Italienisch - Zertifikate

UNIcert®

Die Italienischkurse am Sprachenzentrum der Universität des Saarlandes orientieren sich an dem UNIcert®-System. UNIcert® ist das hochschulübergreifende Fremdsprachenzertifikat von über 50 Sprachenzentren in Deutschland und bietet ein zertifiziertes, studienbegleitendes Ausbildungsprogramm. Initiator und Träger des Zertifikats UNIcert® ist der Arbeitskreis der Sprachenzentren Deutschlands (AKS). Als Dachorganisation mit über 70 angeschlossenen Hochschuleinrichtungen ist der AKS Garant für den hohen Standard und die Weiterentwicklung des UNIcert®-Systems.

Absolventen dieses zertifizierten Ausbildungssystems haben die Möglichkeit, ein qualifiziertes Zeugnis zu erhalten. Dieses Zertifikat dokumentiert ausführlich den Lernfortschritt, das Prüfungsergebnis und die somit erworbenen Fertigkeiten des/der Absolventen/in.

Für Italienisch vergeben wir derzeit die UNIcert®-Zertifikate Basis, I, II.

 

UNIcert® Italienisch Basis im Überblick

Die Stufe Basis des UNIcert®-Programms für Italienisch am Sprachenzentrum besteht aus den in der Tabelle angegebenen Kursen. Sie müssen demnach 8 SWS belegen.

Das Zertifikat erwerben Sie kumulativ durch den erfolgreichen Besuch aller Kurse. Ihre Abschlussnote ergibt sich aus dem gewichteten Durchschnitt aller Teilnoten. Wer nicht alle Kurse der Stufe Basis am Sprachenzentrum belegt hat, kann den Antrag auf Anerkennung früherer Leistungen (z.B. Schulnoten) stellen, aber der Aufbaukurs 2 muss am Sprachenzentrum gemacht worden sein. Bitte informieren Sie sich jedoch rechtzeitig am Sprachenzentrum, ob die einzubringende Leistung als äquivalent zu einem der u.g. Kurse angesehen werden kann.

Stufen und Module Italienisch Kurse SWS Unterrichtete Stunden
Elementar A1  Elementarkurs 1 2 30
Elementarkurs 2 2 30
Aufbau A2  Aufbaukurs 1 2 30
Aufbaukurs 2 2 30

 

UNIcert® Italienisch I im Überblick

Ab dem Sommersemester 2019 ist der Kurs Zertifikat 3 verpflichtend für alle, die einen Zertifikatskurs 1 und/oder Zertifikatskurs 2 erfolgreich abschließen und ein Unicert I Zertifikat erhalten möchten und/oder auf der Stufe Unicert II weitere Italienischkurse belegen möchten. Studierende, die davor mit ihrer UNIcert®-Ausbildung begonnen haben, können ihr Zertifikat bis einschließlich Wintersemester 2018/2019 nach den derzeitig gültigen UNIcert®-Bestimmungen erwerben. Alternativ können Sie natürlich auch ein Zertifikat nach den neuen Regelungen anstreben.

Das Zertifikat erwerben Sie kumulativ durch den erfolgreichen Besuch aller Kurse. Ihre Abschlussnote ergibt sich aus dem gewichteten Durchschnitt aller Teilnoten. Wer nicht alle Kurse der Stufe I am Sprachenzentrum belegt hat, kann den Antrag auf Anerkennung früherer Leistungen (z.B. Schulnoten) stellen, aber der Zertifikatskurs 3 muss am Sprachenzentrum gemacht worden sein. Bitte informieren Sie sich jedoch rechtzeitig am Sprachenzentrum, ob die einzubringende Leistung als äquivalent zu einem der u.g. Kurse angesehen werden kann.

Stufen und Module Italienisch Kurse SWS Unterrichtete Stunden
Elementar A1  Elementarkurs 1 2 30
Elementarkurs 2 2 30
Aufbau A2  Aufbaukurs 1 2 30
Aufbaukurs 2 2 30
Zertifikat B1   Zertifikatskurs 1 2 30
Zertifikatskurs 2 2 30
Zertifikatskurs 3 2 30

 

UNIcert® Italienisch II im Überblick

Die Stufe II des UNIcert®-Programms für Italienisch am Sprachenzentrum besteht aus den in der Tabelle angegebenen Kursen. Sie müssen demnach 8 SWS belegen.

Wer nicht alle vier Kurse der Stufe II am Sprachenzentrum gemacht hat, kann den Antrag auf Anerkennung früherer Leistungen (z.B. Schulnoten) stellen, aber der Intermedio 2 muss am Sprachenzentrum gemacht worden sein. Bitte informieren Sie sich jedoch rechtzeitig am Sprachenzentrum, ob die einzubringende Leistung als äquivalent zu einem der u.g. Kurse angesehen werden kann.

Das Zertifikat erwerben Sie kumulativ durch den erfolgreichen Besuch aller Kurse - es wird im Service-Punkt oder direkt beim Programmverantwortlichen beantragt. Ihre Abschlussnote ergibt sich aus dem gewichteten Durchschnitt aller Teilnoten.

Stufen und Module Italienisch Kurse SWS Unterrichtete Stunden
Intermedio B2
 
 
Intermedio 1 2 30
Intermedio 2 2 30
Comunicazione orale 2 30
Comunicazione scritta 2 30

 

CILS

Vorstellung von CILS

CILS LogoCils steht für Certificazione di Italiano come Lingua StraCelestino Logoniera, und ist das offizielle Zertifikat für Italienisch als Fremdsprache. Das Zertifikat wird von der Universität für Ausländer in Siena ausgestellt und ist vom italienischen Außenministerium und vom Ministerium für Erziehung und Bildung anerkannt.

Das CILS-Zertifikationssystem wurde auf der Grundlage europäischer Richtlinien erarbeitet, die im Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen festgelegt sind. Es gibt sechs aufeinander aufbauende CILS-Niveaus, die jeweils eine höhere Sprach- und Kommunikationsfähigkeit feststellen. Jedes Niveau ist autonom und vollständig und gibt Auskunft über die Kommunikationsfähigkeit in bestimmten sozialen, beruflichen und Studiumskontexten.

Weitere Informationen hier.

CILS - Prüfungsverfahren

Alle Akkordeon Elemente zu Beginn ausblenden

text

Anmeldung

Anmeldefrist: bis 31. Oktober 2022

Für Ihre vollständige Anmeldung benötigen wir folgendes:

  • Anmeldeformular für die Prüfung auf Italienisch;
  • Personal- oder Reisepasskopie;
  • Nachweis der Überweisung des Prüfungsgebühr. Die Bankdaten bekommen Sie von Frau Netti (p.netti@szsb.uni-saarland.de)

Diese Unterlagen bitte im Sprachenzentrum abgeben oder per Post schicken.

 

Formular zum Herunterladen:

Anmeldeformular

                                                 

Anmeldegebühren für jede Prüfung:

A1 85,00€
A2 85,00€
Uno - B1 135,00€
Due - B2 145,00€
Tre - C1 170,00€
Quattro - C2 195,00€

 

Voraussetzungen für die Einschreibung

Sowohl Italiener, die im Ausland leben, als auch Nicht-Italiener können die CILS-Prüfung ablegen. Es besteht weder eine Altergrenze noch ist der Besitz eines CILS-Zertifikats der vorhergehenden Stufe notwendig.

Prüfungstermine

Nächster Prüfungstermin 15. Dezember 2022

Prüfungsort

Prüfungsort ist das Sprachenzentrum der Universität des Saarlandes. Weitere Informationen zu den CILS-Prüfungen erhalten Sie unter der Nummer: 0681/ 302-5447 oder per E-Mail unter folgender Adresse: .

Aufbau der Prüfung

Jede Stufe prüft die folgenden Kompetenzbereiche:

  • Hörverständnis
  • Leseverständnis
  • Grammatik
  • Schriftliche Produktion
  • Mündliche Produktion

 

Bewertung

Alle Prüfungen werden im Zertifikationszentrum der Ausländeruniversität Siena bewertet.
Bei Jeder der fünf Fertigkeiten können 20 Punkte erreicht werden. Für jede Fertigkeit muss man eine Mindestpunktzahl von 11 erlangen. Um das Zertifikat CILS zu erhalten, muss der Kandidat in jedem Bereich eine ausreichende Note erreichen. Wenn der Kandidat die Mindestpunktzahl nur in einigen Fertigkeiten erreicht, muss er bei der nächsten Prüfung nur jene Fertigkeiten nachweisen, die er zuvor nicht bestanden hat. Die bestandenen Fertigkeiten gelten für ein Jahr ab der ersten abgelegten Prüfung.

Vorbereitungskurs

Das Sprachenzentrum bietet spezielle Online-Vorbereitungskurse an. Zur Prüfung angemeldete Studierende oder Gasthörer können daran kostenlos teilnehmen.

Weitere Informationen über die CILS-Prüfungen und Vorbereitungskurse erhalten Sie unter der Nummer: 0681/ 302-5447 oder per E-Mail unter folgender Adresse: cils@szsb.uni-saarland.de