• szsb
  • Archiv
  • Die Universität der Großregion - Studieren und Forschen mitten in Europa

Die Universität der Großregion - Studieren und Forschen mitten in Europa

Kennen Sie schon das Projekt „Universität der Großregion“? Dies ist ein grenzüberschreitender Universitätsverbund, an dem die Universitäten des Saarlandes, Lüttich, Luxemburg, Lothringen sowie die Technische Universität Kaiserslautern und die Universität Trier  beteilgt sind. Gelehrt und geforscht wird in den drei Landessprachen der Großregion (Deutsch, Französisch, Luxemburgisch) sowie in Englisch. Eine Vielzahl von Fakultäten, Instituten und Laboren in den wichtigsten Bereichen der Lehre und Forschung werden durch das Projekt „Universität der Großregion“ miteinander vernetzt. So bietet das Projekt einen Mehrwert für alle: Studierende & Lehrende, Doktorandinnen & Doktoranden, (Nachwuchs-)Forscherinnen und Forscher. Gerade Sprachinteressierte finden dort viele interessante Veranstaltungen, die zum großen Teil kostenlos besucht werden können. Auch um die Fahrtkosten brauchen Sie sich keine Sorgen machen, denn die Universität des Saarlandes erstattet Studentinnen und Studenten, Doktoranden und Doktorandinnen, die das Angebot der UniGR-Partneruniversitäten nutzen wollen, die Fahrtkosten aus einem eigens eingerichteten Mobilitätsfonds. Details: www.uni-gr.eu oder E-Mail an: m.kuehne@ugr.uni-saarland.de

Überschreiten Sie kulturelle und sprachliche Grenzen und schauen bei unseren Nachbarn in Luxemburg, Metz oder Nancy vorbei. ES LOHNT SICH!

 

 

Zurück